Andrea Zylka,

Seit 21 Jahren bin ich Tanztherapeutin und lebe meinen Beruf mit großer Freude. Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu begleiten und zu inspirieren ist mir Herzensaufgabe. Als Hochzeitsrednerin begleite ich Menschen bei einem ihrer schönsten und wichtigsten Momente:

Die Hochzeit.

 

Persönliches

Was zeichnet dich als Rednerin aus? Bist du mehr der traditionelle oder unkonventionelle Typ? Oder sogar beides?

Mein Reden fließt sehr aus meiner Persönlichkeit heraus: Auf der einen Seite stilvoll mit einer Leidenschaft für Sprache und Form, und zugleich ist mir der Bezug zur Praxis wichtig. Besonders gern versuche ich die ganz eigene Geschichte der Brautpaare in eine kleine Erzählung zu bringen, die bei der Hochzeit dann ein ganz besonderes Ereignis ist.

Generell kann ich mich sehr gut an unterschiedliche Situationen und Hintergründe anpassen. Leicht und unkonventionell dort, wo eher eine lockere Atmosphäre gefragt ist – aber auch traditionell/würdevoll, wenn das mehr dem Anlass entspricht.

 

Was ist deine Leidenschaft an dem Beruf, bzw. warum bietest du dich als freie Hochzeitsrednerin an?

Schon immer haben mich Biografien fasziniert: die ganz individuelle Geschichte von Menschen kennen lernen und diese dann in Form einer Feier darstellen. Ich liebe es, durch Worte und Symbole solche Geschichten zu einem Höhepunkt oder zu einem tiefbewegenden Augenblick zu machen.